Peggy und Lulu (geb. April 2019) – zwei Sonnenscheinchen auf der Suche nach ihrem Zuhause, auch getrennt

Die beiden Kätzchen Peggy und Lulu wurden wild geboren und kamen zusammen mit ihrem Bruder durch eine Kastrationsaktion auf ihre jetzige Pflegestelle.

Peggy (schwarz-weiß) ist ein verspieltes kleines Rowdie-Mädchen, sie kommt gut auch mit wild spielenden Katerchen zurecht, ist aber dem Menschen gegenüber scheu. Sie begrüßt zwar bekannte Menschen mit Nasenstupsern und lässt sich auch schon etwas anfassen. Sie braucht ein erfahrenes Zuhause, wo sie geduldig und liebevoll weiter an den Menschen gewöhnt wird.

Lulu (schwarz) ist eher die Zurückhaltende und Beobachtende, lässt sich teilweise aber schon streicheln und hochheben und genießt dann die Nähe.

Peggy und Lulu lieben kleine und große Katzen, sind gut sozialisiert und offen. Beide brauchen unbedingt passende Katzengesellschaft und können gemeinsam oder mit einem anderen Kätzchen aus dem Verein in ihr neues Zuhause umziehen. Falls im neuen Haushalt schon ein charakterlich passendes Kitten lebt, geht das natürlich auch, und sie freunden sich bestimmt gerne an.

Peggy und Lulu suchen ein Zuhause in Wohnungshaltung, gerne mit gesichertem Balkon oder auch Freigang.
Beide sind 2-fach entwurmt, gechipt, kastriert und tätowiert, aber noch ungeimpft.

Sie leben aktuell in 97490 Poppenhausen und können nach Absprache gerne besucht werden.
Bei Interesse füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus.
Fragen beantwortet die Pflegestelle auch gerne per email: karin.seuss@tierhilfe-sw.de

Peggy und Lulu werden gegen Schutzvertrag, Schutzgebühr (je 80 EUR) und nach einen netten Vorbesuch über die Tierhilfe Schweinfurt e.V. vermittelt.
https://www.tierhilfe-sw.de/vermittlung/infos-zur-vermittlung/vermittlungsablauf/

Bitte bedenken Sie: Alle Mitarbeiter der Tierhilfe arbeiten ehrenamtlich, oft neben einem Vollzeitberuf und Familie, im Verein. Deswegen könnte eine Antwort bis zu drei Tage dauern. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Veröffentlicht unter Freigänger, Katzenkinder, Wohnungskatzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt