Neuer Bewohner auf einer unserer Pflegestellen

Der „kleine“ 4-jährige Ronaldo wurde im Zuge einer Streunerkatzen Kastrationsaktion eingefangen und kastriert. Es gefiel ihm dann so gut an der Streunerstelle, dass er sich entschloss bei der netten alten Dame, die sich um die Streunerle kümmert, einzuziehen. Leider kam es immer wieder zu Kämpfen mit den anderen Fellnasen dort wobei Ronaldo immer den Kürzeren zog und tierärztlich versorgt werden musste.
So zog er vor einigen Tagen auf eine Pflegestelle der Tierhilfe. Hier ist ihm alles noch sehr suspekt. Das Futter ist lecker und überall liegt Spielzeug, die Körbchen sind weich und bequem und es gibt saubere Katzentoiletten, die er auch sofort benutzt hat. Die Pflegemama, die ihn immer „Bärli, Großer oder Bubele“ ruft, scheint auch nett zu sein. Aber sicher ist sicher – erstmal verstecken ist die Devise.
Aber das wird sich sicher bald ändern.

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt