Kitten Ruby auf Pflegestelle eingezogen

Die kleine Ruby und ihre Mama nisteten sich vor ein paar Wochen in einem Schuppen ein. Die Hofbesitzerin hat die beiden schließlich entdeckt. Da die kleine Ruby leider entzündete Augen hatte und es nicht besser wurde, bat die Dame uns um Hilfe. Seitdem wohnt unser „Rubin“ bei uns auf Pflegestelle. Mittlerweile geht es ihr schon etwas besser und spielen findet sie auch schon ganz toll.Ihre Mama durfte vor Ort bleiben. Sie ist zu verwildert, um sich an ein Leben mit Menschen zu gewöhnen. Selbstverständlich wird sie durch uns kastriert, damit es keinen weiteren Nachwuchs gibt. Bis die kleine Ruby in ihr neues Zuhause ziehen kann, hat ihre neue Pflegemama noch alle Hände voll zu tun, um die Maus gesund zu pflegen. Vor allem die Augen müssen regelmäßig gesalbt werden. Wir werden euch berichten, sobald es Neues gibt.

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt