-vermittelt- Langhaarkatze Kimba möchte Einzelprinzessin sein

Kimba ist ein Main-Coon-Mix und knapp sechs Jahre alt. Sie ist eine sehr verschmuste Katze und vom Wesen her eher ruhig. Nur ab und zu
bekommt sie ihre „wilden fünf Minuten“, tobt durchs Haus und wird zum Profi-Kicker (sie kickt dann gerne kleine Dinge durch die Gegend, die
ihr in die Quere kommen).
Gerade bei wärmeren Temperaturen geht Kimba gerne und viel raus. Freigang sollte daher gewährleistet sein. Sie ist eine
Katzenklappe gewöhnt, welche aber im neuen zu Hause nicht zwingend notwendig wäre.
Kimba ist kastriert, geimpft und gechippt. Von dem Berner Sennenhund, mit dem sie aktuell zusammen lebt, hat sie zwar etwas Respekt, kommt sonst aber mit ihm klar (keine Aggressionen o.ä.).

Da Kimba sich sowohl seinerzeit in der Pflegestelle der Tierhilfe unter vielen Katzen nicht wirklich wohlgefühlt hat als auch im aktuellen zu Hause mit den anderen drei Katzen Schwierigkeiten hat, suchen wir nun, zusammen mit den aktuellen Besitzern, ein zu Hause für sie, in dem sie Einzelprinzessin sein darf.

Kimba lebt aktuell in 53577  Neustadt/Wied. Sie wird bundesweit vermittelt.

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt