-vermittelt- Handicat Kaleo (geb. 04/17) sucht zusammen mit Flaschenkätzchenkumpel Lennox (geb. 04/17) liebevolles Zuhause

Kaleo wurde uns von einem aufmerksamen Menschen gemeldet. Er würde im Gebüsch liegen und könne nicht mehr laufen. Vor Ort angekommen, konnten wir den Kleinen erst nicht finden. Erst als wir gerufen haben, rief er zurück 🙂. So entstand auch sein Name.
Eines von Kaleos Hinterbeinchen war gelähmt. Auf den Röntgenbildern konnte leider kein Tierarzt etwas erkennen, weswegen von einer Nervenquetschung ausgegangen wurde.
Durch verschiedene konservative Therapien kann Kaleo sein Beinchen wieder benutzen und fast genauso rennen wie ein normales Katzenkind. Nur mit dem klettern hat er etwas Probleme, was vermutlich auch immer so bleiben wird.
Kaleo ist ein aufgewecktes Bürschchen, der es liebt zu toben und zu spielen, am liebsten mit Kumpel Lennox zusammen. Wenn er mal genug gespielt hat, kuschelt er auch sehr gerne mit seinem Menschen.

Lennox wurde von seiner Mutter nach der Geburt nicht angenommen und deswegen von seiner Pflegestelle mit der Flasche großgezogen. Typisch für ein Flaschenkätzchen ist Lennox sehr anhänglich und menschenbezogen, er liebt es zu kuscheln und zu schmusen. Aber typisch für sein Alter spielt er auch gerne.

Da Lennox und Kalo sich sehr gerne mögen, suchen sie ausschließlich gemeinsam ein Zuhause. Aufgrund Kaleos Behinderung und da Lennox durch die Handaufzucht die Gefahren, die draußen lauern nur schlecht einschätzen kann, suchen die beiden ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung. Ein gesicherter Balkon wäre nett, ist aber kein muss.

Die beiden leben in 97424 Schweinfurt auf Pflegestelle und können dort auch gerne nach Terminabsprache besucht werden.

Kaleo und Lennox sind bei Abgabe mehrfach entwurmt, gechipt, einfach geimpft, tätowiert und frühkastriert.

Sie werden mit Schutzvertrag, Schutzgebühr (je 95€) und einem netten Vorbesuch im neuen Zuhause vermittelt.

Haben Sie Interesse an den beiden süßen Katerjungs? Dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus. Fragen beantwortet Ihnen die Pflegestelle auch gerne per E-Mail: katrin.pfister@tierhilfe-sw.de

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
- Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873
Tel.: 09723 / 4135

in Notfällen (auch):
09721 / 7388864

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt