-vermittelt- Karlheinz“(grau-weiß), ca 2-jähriger stattlicher Kater möchte von seinem Menschen verwöhnt werden – mit Freigang –

Ein jämmerliches Miauen dringt durch den anliegenden Wald und ein völlig durchnässtes frierendes Katzentier taucht genau vor der Haustür einer Tierfreundin auf. Sie lässt ihn ins Warme und rubbelt ihn erstmal ab, das angebotene Futter wird in Windeseile verdrückt. Der unkastrierte Kater ist weder tätowiert noch gechippt, so zieht er auf eine Pflegestelle der Tierhilfe. Auf danach gestartete Fundanzeigen meldet sich niemand. Der Kater hatte anscheinend nie ein richtiges Zuhause oder hat es verloren. Seine Pflegemutter nennt ihn „Karlheinz“.

Karlheinz wurde dem Tierarzt vorgestellt und kastriert, sonst ist der stattliche Bursche bei bester Gesundheit.

Anfangs war er sehr unruhig auf der Pflegestelle, wanderte viel herum und miaute viel und laut. Das gabt sich nach etwa 2 Wochen, nun ist Karlheinz ein richtiger „Schmusebär“ und „Wonnebrocken“ (Pflegemama O-Ton). Anhänglich folgt er seiner Pflegemama überall hin, sogar der Staubsauger beunruhigt ihn kein bisschen. Er fordert seine Streicheleinheiten und revanchiert sich indem er sich ankuschelt und viel Wärme und Liebe abgibt. Seine auf der Pflegestelle lebende Ziehschwester toleriert er, aber er braucht nicht unbedingt einen Kameraden.

Karlheinz möchte auf jeden Fall nach angemessener Eingewöhnungszeit wieder in Freigang (in einer verkehrsberuhigten Gegend).

Karlheinz ist kastriert, gechipt, entwurmt und bei Abgabe geimpft.

Aktuell lebt er in 97464 Niederwerrn auf Pflegestelle.

Er wird gegen Schutzgebühr, Schutzvertrag und einem netten Vorbesuch über die Tierhilfe Schweinfurt e. V. vermittelt. Bei Fragen nutzen sie bitte unser Kontaktformular .

Haben sie Interesse an Karlheinz dann füllen Sie doch bitte den
Interessentenbogen aus. Die Pflegestelle wird sich dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. 

Bitte beachten Sie: Alle Mitarbeiter der Tierhilfe Schweinfurt arbeiten ehrenamtlich, oft neben einem Vollzeitberuf und Familie, im Verein. Deswegen könnte eine Antwort bis zu 3 Tage dauern. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld, das Team der Tierhilfe Schweinfurt – Katzenschutz in Unterfranken e. V. www.tierhilfe-sw.de

AUCH WICHTIG: Leider landen unsere Antworten teilweise im Spamverdacht. Bitte prüfen Sie diesen.

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*