-vermittelt-Julee und Yoyo (geb. 09/16) – zuckersüße Katzenmädchen suchen kuschelfeste Dosenöffner *reserviert*

Julee und Yoyo wurden im Alter von ca. 4 Wochen, nicht mal 200g schwer, in einem Straßengraben mutterseelenallein aufgefunden. Da sie in einem enorm schlechten Gesundheitszustand waren, handelten die Finder glücklicherweise sofort und brachte die beiden Katzenmädchen in eine Tierarztpraxis.
Da beide noch zu klein und zu krank zum selbst fressen waren, konnten sie dort nicht ausreichend versorgt werden und zogen so direkt auf eine unserer Pflegestellen.

Liebevoll wurden beide mit der Flasche aufgezogen und gesund gepflegt. Von ihrem schlechten Start ins Leben merkt man ihnen mittlerweile nichts mehr an.
Sie lieben es zu toben und zu spielen, am liebsten gemeinsam. Aber auch kuscheln und schmusen wird für Julee und Yoyo sehr groß geschrieben. Die beiden sind sehr anhänglich und schlafen auch gerne mit im Bett.

Aufgrund ihrer Handaufzucht kennen sie keinerlei Gefahren. Gerade Julee geht auf jeden Fremden sofort zu und versucht ihn zum Spielen oder Schmusen aufzufordern. Aus diesem Grund suchen die Beiden ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung. Freigang wäre in ihrem Fall zu gefährlich.
Da beide mittlerweile einen gesicherten Balkon kennen, sollte der im neuen Zuhause ebenfalls vorhanden sein.

Kleine Kinder sollten im neuen Zuhause nicht vorhanden sein, da beide recht stürmisch sind.

Die beiden sind mehrfach entwurmt, kastriert, tätowiert und gechipt.

Bei Interessen an den beiden verschmusten Katzenmädchen würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Selbstauskunft ausfüllen würden.
Fragen beantwortet die Pflegestelle Frau Pfister Ihnen auch gerne per E-Mail: katrin.pfister@tierhilfe-sw.de

Julee und Yoyo leben in Schweinfurt auf Pflegestelle und freuen sich auf Ihren Besuch.

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
- Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873
Tel.: 09723 / 4135

in Notfällen (auch):
09721 / 7388864

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt