-vermittelt- Vermittlung von privat: Konrad und Korbinian (geb. Juni 2014)

Bitte beachten: Dieses Tier wird ausdrücklich von privat vermittelt. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. Bitte kontaktieren Sie den Ansprechpartner für mehr Informationen

Konrad und Korbinian wurden im Juni 2014 auf einem Schutthaufen in einem Meininger Hinterhof geboren und von Anwohnern gefüttert. Im Alter von ca. 8 Wochen war klar, das ist kein Platz, um als Katzenkind überleben zu können. Zudem die Kätzchen Katzenschnupfen hatten und die Augen bereits schon stark in Mitleidenschaft gezogen waren, Konrad war schon fast blind.
Die beiden Katerchen kamen dann mit einem weiteren Bruder zu uns.
Konrad hat sich zu einem Riesenkerl entwickelt. Und er hat nicht nur ein Herzchen auf seiner Brust, sondern ist auch ein Herzchen. Ein ganz goldiger und lieber Kater, der mit allen gut auskommt. Er ist ein ganz großer Schmuser und zu Menschen einfach nur lieb.
Sein Bruder Korbinian ist etwas vorsichtiger als Konrad, aber auch er ist ein ganz liebes Kerlchen. Korbinians eines Auge ist trüb, aber er kann noch ein bisschend amit sehen und kommt prima zurecht. Es ist nicht behandlungswürdig.

Konrad linkes Auge ist wieder komplett gesund, sein rechtes wurde operiert. Es ist davon auszugehen, dass sein Auge sich noch weiter bessert.
Beide Kater sind durch ihre leichte Behinderung in keiner Weise eingeschränkt.
Sie suchen zusammen oder getrennt ein Zuhause, aber nicht in Einzelhaltung. Beide gehen gerne in den Garten und brauchen sicheren Freigang.
Konrad und Korbinian sind kastriert und haben einen Mikrochip.
Sie werden nach einem persönlichen Kennenlernen mit Schutzvertrag und gegen einen Beitrag von 50 EUR für MIMMIs Katzenkasse in ihr neues (rauchfreies) Zuhause gebracht.

Kontakt: Ulrike und Jens Lilienbecker, E-Mail: info@lilienbecker.de

Korbian

Konrad

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt