Vergifteter Kater aus Gochsheim

Update 17.02.17: Oskar hat den Kampf leider verloren :´(. Komm gut über die Regenbogenbrücke :´(.

Update 16.02.18: Oskar hat die Nacht überlebt. Seine Untertemperatur ist nicht mehr ganz so extrem und er hat heute mal versucht zu sitzen.
Steht aber nach wie vor sehr kritisch um ihn.

………………………………………………………………..

Gestern Mittag kontaktierte uns eine Dame, an deren Streunerstelle in Gochsheim wir vor kurzem eine Kastrationsaktion durchführten.
Ein fremder Kater liege bei ihr in der Garage, sei total apathisch und könnte sich kaum mehr rühren.
Wir fuhren direkt hin, packten den Kater ein und brachten ihn zu unserem Tierarzt.

Oskar, wie wir ihn nennen, wurde anscheinend vergiftet 🙁.
Leider steht es sehr schlecht um ihn, die Nieren- und Leberwerte sind grausig, die Tierärzte kämpfen aktuell um sein Leben :´(.

Bitte drückt alle fest die Daumen für das liebe Katerchen.

Da Oskar menschenbezogen, kastriert, jedoch leider nicht gekennzeichnet ist, gehen wir davon aus, dass er vielleicht Besitzer hat.
Wer vermisst den lieben Kater? Oder weiß wo er sein Zuhause hat?

Fundkater Gochsheim

Veröffentlicht unter Allgemein
One comment on “Vergifteter Kater aus Gochsheim
  1. Susanne sagt:

    Unser Kater wurde auch vergiftet ….wir wohnen auch in Gochsheim…..am 9.3.starb er an den Folgen….Montag
    dachten wir noch sind erschöpfungsanzeigen….am Freitag wussten wir was Sache ist….blutild gab klarheit!!!Warum????Wer macht sowas?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
- Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873
Tel.: 09723 / 4135

in Notfällen (auch):
09721 / 7388864

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt