Unfallkaterchen Beppo

Dürfen wir vorstellen: Beppo
Das kleine Katerchen wurde an einer Streunerstelle von einer wildlebenden Katzenmutter geboren und dort von einem älteren Herrn gefüttert und versorgt. In den letzten Wochen kümmerten sich ehrenamtliche Helfer von unserem Verein um das einfangen und kastrieren der Katzen dort. Die Katzenkinder brachten wir, soweit möglich, nach und nach auf unseren Pflegestellen unter.

Beppo kam dort vor ca. sechs Wochen unter ein elektrisches Garagentor und war darin mehrere Stunden eingequetscht, mit schlimmen Folgen. Der ältere Herr, der sich um die Streunerkatzen dort kümmert, brachte Beppo zum Tierarzt, lies ihn behandeln und nahm ihn mit nach Hause. Da er selbst jedoch sehr schwer an Krebs erkrankt ist, konnte er Beppo nicht so gut versorgen. So sprang am Donnerstag eine unserer Pflegestelle ein und nahm ihn bei sich auf.
Am gleichen Abend noch, wurde Beppo in einer Tierklinik vorgestellt, die auf orthopädische Verletzungen spezialisiert ist:
An seinem Beinchen löste sich abgestorbenes Gewebe ab und man sah den Knochen.

Heute wurde das kleine Katerchen operiert. Das abgestorbene Gewebe wurde entfernt und der gebrochene Knochen und das gebrochene Gelenk durch Nägel fixiert.
Er muss das Beinchen nun 6 Wochen schonen, darf nicht springen oder toben. Zudem muss seine Wunde täglich gespült werden. In 6 Wochen muss in einer weiteren OP die Nägel entfernt werden.

Da die heute erfolgte OP, die Nachbehandlungen und die Folgeoperation sehr kostenintensiv sein werden, sind wir über jede Spende, die für Beppo bei uns eingeht, sehr dankbar.

Tierhilfe Schweinfurt
Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111
Flessabank Schweinfurt
Verwendungszweck: Beppo

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt