-vermittelt- Tiki und Fingi (*09/13) – zwei süße Flaschenkätzchen (ab Mitte Nov. 2013)

Tiki und Fingi wurden im Alter von 2 Wochen mutterlos aufgefunden und auf ihrer Pflegestelle mit der Flasche großgezogen. Beide sind dementsprechend sehr menschenbezogen und kuscheln für ihr Leben gerne.
Kommt ihre Pflegemama nach Hause, stürmen beide sofort an die Türe und wollen zur Begrüßung geknuddelt werden.
Typisch für Katzenkinder sind die Katzenmädchen sehr verspielt und toben gemeinsam viel durch die Wohnung ihrer Pflegemama.

Tiki und Fingi mögen sich sehr gerne, weswegen es schön wäre, wenn beide zusammen ins neue zu Hause ziehen könnten. Eine Vermittlung alleine wäre auch möglich, wenn im neuen zu Hause schon ein junger Spielkamerade vorhanden ist.

Da beide vor fast nichts Angst haben, werden sie nur in reine Wohnungshaltung vermittelt. Freigang wäre zu gefährlich da die beiden Katzenmädchen die Gefahren vermutlich gar nicht einschätzen können.

Bei Abgabe (im Alter von 12 Wochen), ab ca. Mitte November, sind die beiden Katzenmädchen einfach geimpft und gechipt.

Gerne können die beiden Tigerchen auf ihrer Pflegestelle im Schweinfurt besucht werden.

Kontakt: vermittlung@tierhilfe-sw.de

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt