-vermittelt- Ryuk und Dario (geboren Ende April 2015) – 2 hundeverträgliche Chaoten suchen actionreiches Zuhause *reserviert*

Als unsere Pflegemama uns Anfang Juli bekam waren wir verwilderte 6 Wochen alte „Monster“. Wir fauchten und spuckten was das Zeug hielt und führten uns aus Angst ziemlich auf. Da Katzen dort wo wir herkommen von den meisten Menschen nicht sonderlich geschätzt werden, hatten wir keine guten Erfahrungen mit Menschen.

Doch zum Glück sind wir schlaue Köpfchen und haben schnell gemerkt, dass keiner uns was antun will. Mein Bruder und ich wurden vorsichtig gestreichelt und uns wurde gut zugeredet. Innerhalb von 3 Tagen fauchten wir nicht mehr und waren ganz brav! Nach einer Woche waren wir die verschmustesten und verspieltesten Kätzchen, die man sich nur vorstellen kann.

Mein Bruder Dario ist hellbraun, fast schon rötlich getigert, und ein richtiger Rabauke. Er legt beim Spielen richtig los, rennt, springt und kämpft mit seinen Spielsachen und mir. Er hat eine Wahnsinns Ausdauer und kann ewig lange der Spielangel hinterher jagen.

Ich, der dunkel getigerte Ryuk, bin nicht ganz so wild. Ich spiele auch gerne, aber nicht mit ganz so großer Hingabe, wie mein Bruder. Mein größtes Merkmal ist dass ich sehr neugierig und mutig bin!

Als ich den Hund der Familie zum ersten Mal sah, da bin ich gleich auf ihn zu, um mit ihm zu schmusen. Ich will überall hin und mir alles anschauen.

Verschmust sind wir beide. Sobald die Zimmertüre auf geht fangen wir das Schnurren an und rennen der Pflegemama um die Beine. Wir miauen sogar wenn wir nicht sofort beachtet werden. Streicheln zur Begrüßung muss auf jeden sein! Das gehört zu den guten Manieren.

Wir suchen gemeinsam ein Zuhause in dem viel mit und gespielt und gekuschelt wird.
Wohnungshaltung wäre ausreichend, aber auch ein gesicherter Balkon wäre nicht schlecht, oder sogar Freigang in einer verkehrsarmen Gegend.

Wir beide sind natürlich Stubenrein. Wir haben von Anfang an in das Katzenklo gemacht.

Dario und ich wollen gerne besucht und kennengelernt werden, damit wir zeigen können wie brav wir geworden sind!

Wir sind mehrfach entwurmt, einfach geimpft und gechipt.

Wir wohnen in 97447 Gerolzhofen auf Pflegestelle und können nach vorheriger Absprache gerne besucht werden.

Bei Interesse füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus.
Die Pflegestelle der Kleinen, Fr. Behringer wird sich daraufhin zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Julias

Julias 5

Julias 4

Julias 3

Julias 2

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt