Prinzessin Roxy (geb. 10/20) – Schönheit in silber tabby sucht Hofstaat

Wertes Volk,

ich bin aktuell dringend auf der Suche nach einem neuen Hofstaat, den ich ganz für mich alleine möchte! Andere Prinzessinnen und Prinzen möchte ich nicht neben mir haben! Als kleines Katzenbaby wurde ich mutterlos aufgefunden und wuchs mit mehreren anderen Katzen auf einer Pflegestelle auf.

Dann ging mein absoluter Traum in Erfüllung, ich bekam nicht nur ein neues Zuhause, sondern wurde dort zur Prinzessin gekröhnt. Meine Dosenöffnerin hat mich sehr geliebt und als gute Prinzessin habe ich meine Untertanen auch gut behandelt. Ich habe sehr viel mit ihnen geschmust, gekuschelt und auch gerne mit ihnen gespielt. Den bereits vorhandenen Kater habe ich geduldet.


Doch von heute auf morgen wurde mein traumhaftes Leben durch einen plötzlichen Schicksalsschlag beendet…
… meine Dosenöffnerin verstarb plötzlich, noch viel zu jung. Mein Dosenöffner ist unter der Woche beruflich sehr viel unterwegs und verreist. Mein Mitkater und ich waren deswegen sehr viel alleine, die wenige Zeit die unsere Dosenöffner für uns hatte, habe ich mühsam versucht mir zu erkämpfen und meinem Mitkater immer mehr drangsaliert. Schweren Herzens sah er ein, dass so ein Leben einer Prinzessin nicht würdig war und beschloss deswegen uns an die Tierhilfe zurückzugeben, damt wir wieder die Chance auf ein Traumleben bekommen. 

Auf meiner Pflegestelle sind die Menschen zwar viel mehr Zuhause, allerdings muss ich mir meinen Hofstaat hier mit anderen Katzen, einem Baby und einem Kleinkind teilen. Das Kleinkind finde ich ja ok, mit ihm freunde ich mich langsam an, er streichelt und spielt nämlich auch gerne mit uns Katzen. Aber das Baby!!! Bääähh!!!!!! Der kuckt nur doof, strampelt rum und macht komische Geräusche. Ein graumsamer Untertane ist das!!!!! Spielen und streicheln hat der bisher 0 drauf!!!! Und die anderen Katzen, mit denen soll ich mir hier die Untertanen teilen???? Die wollen mitspielen und mitkuscheln???? Geht gar nicht!!!! Ich habe nämlich gan viel Kuscheleinheiten nachzuholen!!!!! So richtig sehen die das aber nicht ein und dann werde ich richtig fies zu denen!!!! Blöderweise ist der Kater der fest hier wohnt ungefähr doppelt so schwer wie ich und außerdem noch viel größer. Wenn ich ihn haue, haut der einfach zurück :O . Kein Respekt vor einer kleinen Prinzessin!!!! Leute, so geht das nicht mehr weiter! Ich suche deswegen dringend:
– kuschelfeste Untertanen, die mich gerne und viel streicheln

-andere kätzische Prinzen und Prinzessinnen dürfen auf keinen Fall vorhanden sein!

– junge Untertanen, die wissen wie man mit einer Prinzessin spielt und diese streichelt sind herzlich willkommen, aber keine so unfähigen Babys!!!!

– Freigang in einer ruhigen Wohngegend ist ein absolutes Muss, den kenne ich nämlich und fordere ihn auch ein.

Ihr wollt mich kennenlernen? Sehr gerne! Ich wohne aktuell in 97724 Burglauer auf Pflegestelle. Bitte macht vorher aber einen Termin mit meiner Pflegedosenöffnerin aus.
Wie es sich für eine ordentliche Katzenprinzessin gehört bin ich natürlich kastriert, krass tätowiert (ja genau, richtig gelesen, Prinzessinnen von heute tragen auch Tattoos!), gechipt, entwurmt, sowie aktuell geimpft.

Roxy wird mit einem Schutzvertrag, einer Schutzgebühr und einem netten Vorbesuch der Tierhilfe Schweinfurt vermittelt. Haben Sie Interesse an Roxy? Dann füllen Sie doch bitte unseren Interessentenbogen aus.
https://www.tierhilfe-sw.de/vermittlung/selbstauskunft/

Bei weiteren Fragen nutzen sie bitte unser Kontaktformular .

Bitte bedenken Sie: Alle Mitarbeiter der Tierhilfe arbeiten ehrenamtlich, oft neben einem Vollzeitberuf und Familie, im Verein. Deswegen könnte eine Antwort bis zu drei Tage dauern. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

AUCH WICHTIG: Leider landen unsere Antworten teilweise im Spamverdacht. Bitte prüfen Sie diesen.

Veröffentlicht unter Freigänger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt

Unterstützt durch:

easyVerein Vereinsverwaltung