-vermittelt- hundeverträgliches Katzenmädchen Pepita (geb. 06/2016)

Pepita lebte auf einem alten heruntergekommenen Bauernhof. Die Bewohner versorgten die inzwischen stark angewachsene Katzenschar eher schlecht als recht mit Essensresten. Eine ehemalige Nachbarin konnte das Leid nicht mehr mit ansehen und bat uns um Hilfe.

Pepita war anfangs sehr ablehnend. Sie knurrte und fauchte. Das hat sich jetzt komplett umgewandelt. Ab dem Moment, als sie erkannte es passiert ihr nichts, ist sie einfach nur freundlich und lieb. Sie kommt freundlich interessiert mit erhobenem Schwänzchen auf mich zu und möchte gestreichelt werden.

Sie lässt sich auch schon hochnehmen und herumtragen.
Sie spielt gerne und viel mit der Kugelbahn und ihrem Kumpel Sancho.
Im neuen Zuhause sollte am besten ein freundliches Katzenmädchen vorhanden sein, oder Pepita zieht mit einem anderen Pflegling gemeinsam um. Sie wünscht sich wieder Freigang an einem verkehrsberuhigtem Platz.
Pepita ist bereits kastriert, gechipt, entwurmt und zweifach geimpft.

Haben Sie Interesse? Dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus. Die Pflegestelle wird sich daraufhin zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Fragen beantwortet Ihnen die Pflegestelle auch gerne per E-Mail: renate.rottmann@tierhilfe-sw.de

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
- Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873
Tel.: 09723 / 4135

in Notfällen (auch):
09721 / 7388864

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt