Mir ist so kalt…

Mir ist so kalt…. Mein Magen knurrt… Ich habe so Hunger… Und ich habe Schmerzen… Große Schmerzen… Ich laufe und laufe… Ich weiß nicht wohin, denn irgendwie kann ich nichts mehr sehen… Ich laufe trotzdem weiter und weiter… Wo ist meine Mama? Ich muss weiter laufen, ich muss sie finden… Aber mir ist doch so kalt und ich habe so großen Hnger… Ich werde schwächer und schwächer… Ich kann nicht mehr… Ich lege mich hin… Nur kurz hin… Mich ein bisschen ausruhen…
Ganz weit weg höre ich Stimmen… Ich merke wie mich jemand hochnimmt… Ich bin so schwach… Ich mag einfach nur schlafen…

Ich wache auf und merke, dass es auf einmal schön warm ist… Schmerzen habe ich auch nur noch wenig… Und ich höre eine neue Stimme die leise mit mir spricht… Ich sehe immer noch nichts… Aber ich lausche der Stimme… Sie hört sich freundlich an…
„Mein armes kleines Blümchen, du musst keine Angst haben, jetzt wird alles gut“
Ich kuschle mich in den fremden Arm mit der freundlichen Stimme und beginne zart zu schnurren…

Blümchen

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt