-vermittelt- Mäxchen (08/21) Verspielter Schmusekater sucht seine Familie

Hallo, ich bin der Mäxchen und meine Mama meint, nun wird es langsam Zeit, dass ich mir eine eigene Familie suche.

Mein Start ins Leben war leider alles andere als gut…… Meine Mama war eine Bauernhofkatze und wurde überfahren, als wir noch in ihrem Bauch waren. Leider starb meine Mama und eine nette Frau, die den Unfall gesehen hat, half uns zur Welt zu kommen. Zwei meiner Geschwister haben das leider nicht überlebt und wir anderen kämpften täglich ums Überleben, denn wir waren noch zu klein und hätten noch ein bisschen Mamabauchwärme gebraucht. So kamen wir zur Tierhilfe und zu unserer Menschenmama. Die hat sich auch wirklich alle Mühe gegeben und nun sind wir alt genug, um eine eigene Familie zu bekommen.

Die Mama sagt ich bin einzig Vernünftige hier , denn ich stelle keinen Unsinn an (zumindest nicht, wenn sie es merkt). Ich spiele und tobe mit meinen Spielgefährten total gerne, und danach kuscheln wir miteinander. Für ein gutes Futter bin ich natürlich immer zu haben, schließlich möchte ich mal ein großer stattlicher Kater werden. Nette Kinder, andere freundliche Katzen und Hunde kenne ich und mag sie auch.

Reine Wohnungshaltung ist in Ordnung, ein Balkon wäre schön. Ganz unbedingt brauche ich einen Spiel- und Kuschelpartner, wenn noch keiner vorhanden ist, zieht gerne der Maddox oder der Campino mit mir ein. Bist du mein neuer Dosi ? Dann besuche mich doch mal, damit wir uns kennen lernen können. Zur Zeit wohne ich in 97509 Unterspiesheim.

Er ist kastriert, gechipt, tätowiert und mehrfach entwurmt.

Mäxchen wird gegen Schutzvertrag, Schutzgebühr (https://www.tierhilfe-sw.de/vermittlung/infos-zur-vermittlung/schutzgebuhr/) und einem netten Vorbesuch über die Tierhilfe Schweinfurt e.V. vermittelt. http://www.tierhilfe-sw.de/vermittlung/infos-zur-vermittlung/vermittlungsablauf

Haben Sie Interesse an Mäxchen? Dann füllen Sie doch bitte unseren Interessentenbogen aus.
https://www.tierhilfe-sw.de/vermittlung/selbstauskunft/

Fragen beantwortet Ihnen die Pflegestelle per E-Mail: s.rachul@gmx.de

Bitte bedenken Sie: Alle Mitarbeiter der Tierhilfe arbeiten ehrenamtlich, oft neben einem Vollzeitberuf und Familie, im Verein. Deswegen könnte eine Antwort bis zu drei Tage dauern. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

AUCH WICHTIG: Leider landen unsere Antworten teilweise im Spamverdacht. Bitte prüfen Sie diesen.

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Spendenkonto

Überweisung:

Tierhilfe Schweinfurt e. V.
IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM
Flessabank Schweinfurt


Paypal-Spendenlink

spenden@tierhilfe-sw.de

(bitte Überweisung von „Freunden“ anklicken, damit uns keine Gebühren anfallen)

 

 

Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V.

Allgemeine Anfragen/Katzen/andere Tierarten:
0151 / 12050873

Eichhörnchen/Bilche:
0176 / 30744511

Email: info@tierhilfe-sw.de

Unterstützt durch:

easyVerein Vereinsverwaltung