-vermittelt- Kamikater und Kalli – 2 verschmuste Rabauken suchen liebevolles zu Hause in Wohnungshaltung

Kamikater kam Mitte September, im Alter von nur 2 Wochen auf seine Pflegestelle und wurde dort liebevoll mit der Flasche großgezogen. Lackfellchen Kalli zog kurze Zeit später auf die selbe Pflegestelle, auch er war mutterlos und zu dem Zeitpunkt ca. 5-6 Wochen.

Da beide sehr früh ihre Mutter verloren, sind sie sehr menschenbezogen und haben vor (fast) nichts Angst. Aus diesem Grund werden beide auch nur in reine Wohnungshaltung vermittelt, Freigang wäre in diesem Fall zu gefährlich. Über einen gesicherten Balkon würden sich die beiden Rabauken jedoch sehr freuen.

Beide sind typisch für Katzenkinder sehr aktiv, verspielt und toben gerne durch die Wohnung. Vor allem Kamikater ist zudem sehr verschmust, liegt gerne auf dem Schoss und schläft auch Nachts bei seiner Pflegestelle im Bett. Aber auch Kalli kuschelt viel und gerne.

Die beiden Süßen sind mehrfach entwurmt, geimpft, kastriert, tätowiert und gechipt.

Kamikater und Kalli befinden sich aktuell in Schweinfurt auf Pflegestelle.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an: vermittlung (@) tierhilfe-sw.de

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt