-vermittelt- Joshi, Tabby und Molly (geb. 08/20) – kleine Rasselbande sucht neues Zuhause

Hallo, ich heiße Joshi und zusammen mit meinen Schwestern Tabby und Molly lebe ich auf einer Pflegestelle und warte auf ein „forever home“.

Als wir auf die Pflegestelle kamen, waren wir noch ganz klein und wussten nicht so wirklich, was wir von der neuen Umgebung halten sollten. Mittlerweile haben wir uns aber prima eingelegt und sind auch ziemlich anhängig geworden. Das lassen wir unsere Pflegemama auch mit ständigem Kuschelbedarf wissen. Ich würde behaupten, dass ich der Mutigste von uns dreien bin, aber auch Tabby und Molly begrüßen fremden Besuch nach kurzer Zeit.

Wir spielen gerne fangen oder raufen miteinander. Bälle oder Katzenangeln sind aber auch nicht vor uns sicher. Wir sind sehr aktiv und halten die beiden Katzendamen, in deren Wohnung wir einziehen durften, ganz schön auf Trapp. Wenn wir uns ausgetobt haben, schmusen wir gerne, am liebsten alle zusammen auf einem Haufen oder lassen uns von unserer Pflegemama verwöhnen.

Wir drei verstehen uns richtig gut. Daher wäre es super, wenn wir zusammen in ein neues Zuhause ziehen könnten. Meine Pflegemama hat uns zwar schon vorgewarnt, dass eine Vermittlung zu dritt schwierig werden könnte, aber wie ihr Menschen immer so gerne sagt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Da wir bis jetzt nur Wohnungshaltung gewöhnt sind, würde uns das später auch reichen, solange wir genügend Beschäftigungsmaterial und Klettermöglichkeiten haben. Zu einem gesicherten Balkon sagen wir aber auch nicht nein.

Falls du uns kennen lernen möchtest: aktuell wohnen wir in 97332 Volkach und freuen uns schon auf deinen Besuch.

Sie werden gegen Schutzgebühr, Schutzvertrag und einem netten Vorbesuch über die Tierhilfe Schweinfurt e. V. vermittelt. Bei Fragen nutzen sie bitte unser Kontaktformular .

Wir sind bei Abgabe mehrfach entwurmt, gechipt, kastriert und tätowiert.

Hast Du Interesse? Dann fülle bitte unseren Interessentenbogen aus. Unsere Pflegestelle wird sich daraufhin zeitnah mit Dir in Verbindung setzen.

Bitte bedenken Sie: Alle Mitarbeiter der Tierhilfe arbeiten ehrenamtlich, oft neben einem Vollzeitberuf und Familie, im Verein. Deswegen könnte eine Antwort bis zu drei Tage dauern. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld, das Team der Tierhilfe Schweinfurt – Katzenschutz in Unterfranken e. V.www.tierhilfe-sw.de

AUCH WICHTIG: Leider landen unsere Antworten teilweise im Spamverdacht. Bitte prüfen Sie diesen.


Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*