-vermittelt- Vermittlungshilfe: Jo wünscht sich ein zu Hause


Bitte beachten: Dieses Tier wird ausdrücklich von privat vermittelt. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. Bitte kontaktieren Sie den Ansprechpartner für mehr Informationen.

Jo wurde Ende letzten Jahres blind, schwer krank und vernachlässigt zur Euthanasie bei meiner Tierärztin abgegeben. Da der kleine Kater aber so lieb geschnurrt hat, hat sie es nicht fertig gebracht, ihn einzuschläfern und hat mich gefragt, ob ich ihn nehmen könnte. Als ich ihn gesehen habe, habe ich natürlich Ja gesagt.

Wenn man Jo heute sieht, kann man nicht glauben, dass er mal so schlecht dran war. Er ist nämlich ein kräftiger Kater mit einem seidenweichen Fell geworden. Und er kann sehen. Ein Auge konnte mit einer teuren Augen-Op komplett gerettet werden, mit dem anderen Auge kann er noch ein bisschen sehen. So hat er zwar noch eine leichte Behinderung, das schränkt ihn aber in keinster Weise ein.

Er ist kastriert, gechipt und negativ auf FIV und FeLV getestet. Jo wird nach einem persönlichen Gespräch mit Schutzvertrag und einer kleinen Schutzgebühr in sein neues Zuhause gebracht.

Er lebt aktuell in Sulzdorf an der Lederhecke.

Kontakt über Ulrike Lilienbecker  info (@) mimmis-katzenshop.de

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt