-vermittelt- Hoku und Hasuki (geb. 10/2021) – Hübsches Brüderpaar auf der Suche nach ihrer Chance

Hoku und Hasuki wurden von einer Streunerin im Landkreis Kitzingen geboren, wo sie ihr erstes halbes Lebensjahr auf der Straße lebten. Erst dann brachte sie ihre Mutter mit ihren Geschwistern auf eine Futterstelle, von wo aus sie auf Pflegestelle zogen, um ihnen eine sichere und umsorgte Zukunft zu ermöglichen.

Zuerst waren die beiden sehr scheu, aber schon bald zeigten sie sich neugierig. Besonders Hoku fing an, die Streicheleinheiten zu genießen. Mittlerweile kommt er stets sofort an, wenn er seine  Pflegefamilie sieht, möchte gestreichelt werden und gibt Küsschen – oder er spielt frech und manchmal noch ungestüm. Hasuki schaut sich das Verhalten bei seinem Bruder ab: Auch er genießt Streicheleinheiten und beginnt dabei zu schnurren. Er ist aber noch zurückhaltender und versichert sich bei seinem Bruder rück oder tritt lieber noch einmal den Rückzug in den Katzenkorb an, wenn etwas Unvorhergesehenes geschieht.

Am meisten Angst machen den beiden neue, fremde Menschen, die sie noch nicht einschätzen können. Ob die denn auch freundlich sind? Lieber mal in Deckung, wer weiß! Also in den Katzenkorb und sich unsichtbar machen. Aufgrund des erst einmal entsetzten Gesichtsausdrucks gelingt das aber nur unzureichend. Daher suchen wir für die beiden ein Zuhause bei Katzenfreunden mit viel Geduld, die ihnen umfassend Zeit geben, anzukommen und Verständnis haben, dass die beiden erst Vertrauen aufbauen müssen. Wenn das Eis ersteinmal gebrochen ist, entpuppen sich die beiden als zwei tolle Kater.

Da die beiden bereits ihr erstes halbes Lebensjahr draußen waren, suchen sie wieder ein Zuhause zusammen mit Freigang in verkehrsberuhigter Umgebung.

Haben die beiden ihr Interesse geweckt? Sie leben zur Zeit in 97074 Würzburg auf Pflegestelle und dürfen dort gerne besucht werden. Hoku und Hasuki werden mit einem Schutzvertrag, einer Schutzgebühr und einem netten Vorbesuch der Tierhilfe Schweinfurt vermittelt. Aktuell sind sie mehrfach entwurmt, kastriert, gechipt und tätowiert.  

Haben Sie Interesse an den beiden? Dann füllen Sie doch bitte unseren Interessentenbogen aus.
https://www.tierhilfe-sw.de/vermittlung/selbstauskunft/ 

Bitte bedenken Sie: Alle Mitarbeiter der Tierhilfe arbeiten ehrenamtlich, oft neben einem Vollzeitberuf und Familie, im Verein. Deswegen könnte eine Antwort bis zu drei Tage dauern. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

AUCH WICHTIG: Leider landen unsere Antworten teilweise im Spamverdacht. Bitte prüfen Sie diesen.

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Spendenkonto

Überweisung:

Tierhilfe Schweinfurt e. V.
IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM
Flessabank Schweinfurt


Paypal-Spendenlink

spenden@tierhilfe-sw.de

(bitte Überweisung von „Freunden“ anklicken, damit uns keine Gebühren anfallen)

 

 

Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V.

Allgemeine Anfragen/Katzen/andere Tierarten:
0151 / 12050873

Eichhörnchen/Bilche:
0176 / 30744511

Email: info@tierhilfe-sw.de

Unterstützt durch:

easyVerein Vereinsverwaltung