-vermittelt- Herkules und Bebe – Traumpärchen sucht Freigängerzuhause

Herkules und Bebe kamen von einer Kastrationsaktion zur Tierhilfe. Die Frau, die bisher die Katzen versorgte, musste leider in ein Pflegeheim, weshalb Bebe und Herkules nun bei mir auf der Pflegestelle auf ein neues endgültiges Zuhause hoffen und warten.

Herkules ist ein überaus freundlicher, offener Kater, der auch gleich auf jeden zugeht und sich über jede Streicheleinheit freut. Sein Gesicht ist ein bißchen schief, seine Ohren eingerissen, aber mit seinem Charme wickelt er jeden sofort um sein kleines Pfötchen.

Bebe seine beste Freundin ist zurückhaltender und wartet immer ab, was Herkules macht. In der Zwischenzeit darf ich sie auch kraulen, was sie sichtlich genießt.

Bebe und Herkules spielen miteinander, schlafen zusammen in einem Körbchen und putzen sich gegenseitig nach dem Fressen, weshalb ich sie gerne zusammen vermitteln möchte. Da beide schon erwachsen sind, weiß man, was man an diesen beiden tollen Tieren hat. Sie werden sich maximal noch zu besseren Schmusekatzen entwickeln.

Da beide von draußen kommen, möchten ich sie gerne in Freigang vermitteln.

Wer möchte die beiden besuchen? Ich freue mich auf Anrufe oder Emails.

Die beiden leben in 97688 Bad Kissingen auf Pflegestelle.

Selbstverständlich sind sie kastriert, tätowiert, gechipt, geimpft, sowie entwurmt.

Kontakt:
E-Mail: br.eisele@web.de
Telefon: 015170198408

Herkules neu 2

Herkules neu 3

Herkules neu 4

Herkules neu 5

Herkules neu 6

Herkules neu 7

Herkules neu 8

Herkules neu

Herkules und Bebe

Herkules

Bebe neu 2

Bebe neu

Veröffentlicht unter Vermittelt

Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt