-vermittelt- Gipsy (05/15) – Schnurr-Schätzchen sucht liebevolles Heim

Gipsy, die kleine Sorgenmaus ist als Kleinste und Schwächste in ihrem Wurf geboren und musste mit ihrer Schwester Amber leider viel zu früh ohne ihre Mama auskommen. Gipsy hat das alles nicht so leicht weggesteckt und lange schlecht gegessen und wenig zugenommen. Aber nun hat sie richtig aufgeholt, spielt und tobt mit den anderen Katzen und kuschelt auch mit dem Hund eine Runde. Sie möchte aber immer wieder viel Nähe und die Gewissheit, dass die neue „Mama“ nicht wieder weg ist. Wenn sie nach einem Arbeitstag alle Familienmitglieder wiedererkennt, schnurrt sie glücklich und krabbelt sehnsüchtig auf den Schoß um ausgiebig zu schmusen.

Sie ist mit reiner Wohnungshaltung bisher zufrieden und kennt ja auch nichts anderes. Gegenüber anderen Katzen ist sie verträglich aber schüchtern. Ein wilder Spielgefährte wäre daher nicht so passend. Sie kommt vermutlich auch mit einer größeren Katze und/oder einem Hund zurecht. Zu lebhaft sollte das Umfeld also nicht sein, da sie sich sonst zurückzieht.

Für Gipsy wäre es am vertrautesten, bei ihrer Schwester Amber zu bleiben, da sie zumindest eine Bekannte im neuen Umfeld hätte. Aber mit Liebe und Einfühlungsvermögen gewöhnt sich die kleine Kuschelmaus sicher schnell in einem neunen Zuhause ein.

Die Kleinen ist aktuell mehrfach entwurmt und gechipt.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Kennenlernen
Kontakt : Bettina Borowski, Tel 01638455589

Gipsy 4

Gipsy 5

Gipsy

Gipsy2

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt