Gero und Grisu (geb. 07/2021) suchen neue Wirkungsstätte

Gero und Grisu sind zwei aufgeweckte, junge Kater, für die aktuell das Leben richtig spannend ist:

  • Der Klingelball rollt, da müssen sie hin.
  • Ein Paket kommt, die Box ist das beste Spielzeug überhaupt.
  • Wobei, hören sie da nicht irgendwo die Katzenangel?
  • Da hatte sich doch gerade Grisu auf dem Weg versteckt und jetzt heißt es für Gero erst einmal seinen Bruder im Spielkampf zu besiegen, bevor das nächste Abenteuer wartet.

Die Jungs lieben neue Erfahrungen und sind wahnsinnig neugierig und an ihrer Umwelt interessiert, daher wäre für die beiden auch ein späterer Freigang sehr schön. In jedem Fall wollen sie gemeinsam umziehen, da sie sich so gut verstehen und fast alles gemeinsam machen.

Gero ist dabei anfänglich der Mutigere, Grisu überzeugt sich erst bei seinem Bruder, dass das so passt, Spaß bringt und ungefährlich ist. Anfänglich sind die beiden zurückhaltend, hat man sie aber kennengelernt und ihr Vertrauen gewonnen, sind sie menschenbezogen und lassen sie sich gerne streicheln und hochnehmen. Hierbei ist Grisu der große Kuschler.

Unterscheiden kann man die beiden übrigens an Grisus weißem Fleck an Hals und Bauch.

Doch nicht immer war ihr Leben so ausgelassen und unkompliziert wie aktuell. Geboren wurden sie mit ihrer Schwester Gwendolyn von ihrer Streunermutter Gesa im Landkreis Kitzingen. Ohne regelmäßiges Futter und mit der nahegelegenen Straße war das Leben für die kleine Familie recht hart und auch gefährlich. So zogen alle gemeinsam auf Pflegestelle, wo alle drei Kitten liebevoll von ihrer Mutter großgezogen wurden.

Gero und Grisu sind mittlerweile mehrfach entwurmt, kastriert, gechipt und tätowiert.

Sie leben zurzeit in 97074 Würzburg auf Pflegestelle und würde sich über Interessentenbesuch sehr freuen.

Die beiden werden mit einem Schutzvertrag, einer Schutzgebühr und einem netten Vorbesuch der Tierhilfe Schweinfurt vermittelt. Bei Fragen nutzen sie bitte unser Kontaktformular .

Haben Sie Interesse an den beiden Wirbelwinden? Dann füllen Sie doch bitte unseren Interessentenbogen aus.
https://www.tierhilfe-sw.de/vermittlung/selbstauskunft/ 

Bitte bedenken Sie: Alle Mitarbeiter der Tierhilfe arbeiten ehrenamtlich, oft neben einem Vollzeitberuf und Familie, im Verein. Deswegen könnte eine Antwort bis zu drei Tage dauern. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

AUCH WICHTIG: Leider landen unsere Antworten teilweise im Spamverdacht. Bitte prüfen Sie diesen.

Veröffentlicht unter Freigänger, Katzenkinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt

Unterstützt durch:

easyVerein Vereinsverwaltung