Gestern ist Flaschenkätzchen Jamie…

… auf eine unserer Pflegestellen gezogen.

Das kleine mutterlose Katerchen ist geschätzte 5-6 Tage alt und hat die Augen noch verschlossen.
Nun wird er liebevoll auf einer unserer Pflegestellen alle 2 Stunden mit der Flasche, die eine Spezialmilch enthält, gefüttert (natürlich auch in der Nacht). Auch der Kot und Urin muss noch ausmassiert werden, da er diesen noch nicht alleine absetzen kann.

Jamie ist das erste Kätzchen in diesem Jahr, was mit der Flasche groß gezogen werden muss. Leider wird er vermutlich nicht das einzige bleiben.

Aus diesem Grund brauchen wir wieder dringend liebe Spender, die uns helfen die spezielle Aufzuchtsmilch und die Tierarztkosten zu bezahlen.

Auch über Sachspenden in Form von Gimpet Aufzuchtsmilch (z.B. erhältlich bei Zooplus oder Fressnapf) oder Farmfood Nr. 1 Aufzuchtsmilch, würden wir uns sehr freuen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt