Filou – sieben auf einen Streich: eine traurige Geschichte

Der kleine schwarze Filou wurde Ende Nov. 2012 zusammen mit 6 weiteren schwarzen Katzen von einem Unbekannten am Waldrand aus dem Auto geworfen. Ein aufmerksamer Autofahrer beobachtete den Vorgang und versuchte sofort die ausgesetzten Geschöpfe einzufangen. Drei von den sieben, darunter der kleine Filou, konnten eingefangen werden.
Die restlichen 4 Katzen blieben leider verschwunden trotz wochenlanger Suche mit Futter und Lebendfalle. Ob sie die Kälte überstanden haben ist ungewiss.

Filou wurde ca. im Sept. 2012 geboren. Er ist auf der Pflegestelle rasch heimisch und zutraulich geworden und hat sich problemlos bei den anderen Katzen integriert. Altersgemäß ist er sehr lebhaft und verspielt, gleichzeitig aber auch verschmust. Zu seinen Lieblingsspielchen gehört, aus gut 2 Meter Entfernung im Galopp auf eine Katze zuzuspringen, unmittelbar vor ihr abrupt stehen zu bleiben und senkrecht in die Höhe zu hüpfen.

Filou sucht ein zu Hause mit Freigang und einer anderen jungen Katzen. Er ist bisher noch nicht kastriert und nicht geimpft.

Filou lebt aktuell in Serrfeld und kann dort gerne besucht werden.

Kontakt: Ingrid Schlereth, Tel. 09727/90 96 81

Bitte beachten: Dieses Tier wird ausdrücklich von privat vermittelt. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. Bitte kontaktieren Sie den Ansprechpartner für mehr Informationen.

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt