Pia, das erste Katzenkind in diesem Jahr

Pia, das erste Katzenkind in diesem Jahr, ist diese Woche auf eine unserer Pflegestellen gezogen. Sie ist ca. 9-10 Wochen alt und mit ihren 650 g viel zu leicht. Sie stammt aus schlechter Haltung und ist eine kleine selbstbewusste Persönlichkeit.

Pia wird jedoch nicht das einzige Katzenkind in diesem Jahr bleiben. Leider steht die Katzenbabyflut schon wieder direkt vor der Türe und in spätestens 1-2 Monaten werden unsere Pflegestellen wieder überfüllt mit Katzenbabys sein.

Um die Katzenbabyflut nachhaltig reduzieren zu können und das Elend der Streunerkatzen und ihren Babys durch Krankheit und Hunger zu lindern, ist es sehr wichtig wildlebende Katzen kastrieren zu lassen.

Ohne finanzielle Unterstützung ist dies leider nicht möglich, darum bitten wir Sie, uns zu helfen:

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111
Flessabank Schweinfurt
Verwendungszweck: Kastrationen

Gerne können Sie auch eine einmalige Kastrationspatenschaft übernehmen. Bei einer Kastrationspatenschaft erhalten Sie eine Urkunde mit Foto und kurzen Informationen zu der, dank ihnen kastrierten, Streunerkatze.

Pia hat mittlerweile ein tolles zu Hause gefunden. Post aus dem neuen zu Hause gibt es auch schon:

Seit im Dezember letztes Jahr,
Charlie von uns ging, war klar,
dass das erste Katzenkind – von wo auch immer
zu uns kommen würde; in ihr neues Katzenzimmer.

Pia, die kleine süße Maus,
ich sah ihr Bild – und es war aus.
Es war total um mich geschehn
und hoffte, Gipsy würde es auch so gehn.

Also nahm zu Susanne Kontakt ich auf,
und so nahm alles seinen Lauf.

Pia zog vor 1 ½ Wochen bei uns ein
und es herrscht wieder Freude in meinem Heim.

Gipsy hat sich sofort in Piamaus verliebt
und den großen Bruder er super gibt.

Beim Schlafen kuscheln sie ganz eng;
aber beim Toben macht es auch mal Peng.

Mit 650 g zog klein Pia bei uns ein;
jetzt hat sie schon 1100 g – ist das nicht fein.

Sie ist so eine süße Maus,
durch sie kam wieder Glück ins Haus.

Gipsy ist nicht mehr allein
und muss auch nicht mehr traurig sein.

Pia ist ein richt´ger Schatz
und nun zum Schluss – von ihr nen Schmatz

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt