Amber (04/2019) – feuriges Katzenmädchen sucht

Amber durfte im Rahmen einer Kastrationsaktion auf ihre Pflegestelle ziehen, um die Chance auf ein geborgenes Leben zu bekommen.
Zu Beginn war sie in der neuen und fremden Umgebung sehr ängstlich. Als sie jedoch verstand, dass niemand sie auffressen möchte, taute sie auf.
Mittlerweile ist sie ein sehr verspieltes und aufgewecktes Katzenkind. Amber hat viel Energie und klettert im Nu auf den höchsten Kratzbaum, nur um dort zu überlegen, wie weit sie wohl springen kann. Auch Raufen und Jagen findet sie ganz toll, dabei wird viel miaut und gerannt.
Mit ihren Altersgenossen kuschelt sie gerne eng aneinander gepresst in der Sonne. Oft ist es schwer zu erkennen, wo die eine Katze beginnt und die andere aufhört. Dann lässt sie sich auch gerne ausgiebig streicheln und kraulen. Vor allem an ihrem grazilen Köpfchen wird sie gerne liebkost.
Ansonsten ist Amber Menschen gegenüber noch zurückhaltend, vor allem bei Fremden. Sie möchte nur dann Körperkontakt, wenn sie es wünscht. Und wenn man die von ihr aufgestellten „Regeln“ bricht, bekommt man gerne mal ein wildes Fauchen entgegen geschleudert. Amber hat ein feuriges Temperament, das ihren Charakter sehr interessant macht.

Sie sucht ein Zuhause in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, oder auch gerne mit Freigang in einer verkehrsarmen Nachbarschaft. Unbedingt sollte ein etwa gleich altes Katzenmädchen vorhanden sein, von dem Amber lernen kann.
Falls nicht, zieht sie gerne zusammen mit einer anderen Katze aus unserem Verein um.
Ihre Menschen sollten die nötige Geduld und Zeit aufbringen, damit Amber ihr volles Potenzial entfalten kann.

Sie ist kastriert, gechipt, tätowiert und mehrfach entwurmt.
Gerne kann sie, nach Absprache, auf ihrer Pflegestelle in 97447 Gerolzhofen besucht werden.

Haben Sie Interesse? Dann füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus. Die Pflegestelle wird sich daraufhin zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Fragen beantwortet Ihnen die Pflegestelle auch gerne per E-Mail: julia-behringer@web.de

Bitte bedenken Sie: Alle Mitarbeiter der Tierhilfe arbeiten ehrenamtlich, oft neben einem Vollzeitberuf und Familie, im Verein. Deswegen könnte eine Antwort bis zu drei Tage dauern.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld, das Team der Tierhilfe Schweinfurt – Katzenschutz in Unterfranken e. V.

www.tierhilfe-sw.de
AUCH WICHTIG: Leider landen unsere Antworten teilweise im Spamverdacht. Bitte prüfen Sie diesen.

Veröffentlicht unter Freigänger, Katzenkinder, Wohnungskatzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
– Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt