-vermittelt- nussbraune Augen: hundeverträgliche Morell (geb. 05/15)

Die kleine Morell mit ihren nussbraunen wunderschönen Augen ist ein tapferes und mutiges Katzenmädchen. Sie wurde wild zusammen mit ihren 2 Geschwistern geboren und musste die ersten Lebensmonate draußen an einer Streunerstelle den harten Überlebenskampf bestehen. Verstört, hungrig und scheu haben wir die drei Kätzchen aufgenommen und aufgepäppelt. Morell hat draußen wohl die Rolle der Mutter übernommen und hat ihre beiden Geschwister beschützt und verteidigt. Entsprechend misstrauisch und zurückhaltend war sie anfangs gegenüber allen Menschen und anderen Tieren. Scheinbar ging sie immer von einer potentiellen Gefahr aus. Mit sehr viel Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen ihrer Pflegestelle hat Morell nun endlich Vertrauen gewonnen und genießt mit jedem Tag mehr, wie schön es ist, ein warmes und sicheres Zuhause zu haben.
Sie genießt es sanft gestreichelt zu werden und ohne Angst ausgelassen zu spielen. Sie verträgt sich sowohl mit kleinen und größeren Katzen, als auch (und das sehr innig) mit dem Hund. Sie wäre auch in einem Haushalt mit etwas größeren Kindern sicher gut aufgehoben. Morell kommt mittlerweile zum Streicheln und Spielen.

Sie ist selbstbewusst aber nicht zu dominant und freut sich, wenn nach einem langen Arbeitstag alle wieder zuhause sind. Morgens wartet sie gespannt das erste Geräusch ab, um dann freudig zur Begrüßung zu kommen und hofft auf eine extra Kuschelrunde im warmen Bett. Sie ist so erstaunt über das angenehme Gefühl von menschlicher Wärme und Liebe, dass sie wie wild zu „treteln“ beginnt und schnurrt glücklich.

Über ein Zuhause mit bei dem ein späterer Freigang, würde Morell sich sicher sehr freuen. Aber auch in ausreichend großer Wohnung mit einem kätzischen Spielgefährten wäre Morell glücklich.

Kontakt:
Frau Borowski, Tel. (0163/8455589)

Die süße Morell lebt in Wipfeld auf Pflegestelle.

Morell ist kastriert, gechippt, tätowiert, zweifach geimpft und entwurmt.

Veröffentlicht unter Vermittelt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
- Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873
Tel.: 09723 / 4135

in Notfällen (auch):
09721 / 7388864

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt