Lkr. KG: Ca. 15-20 Katzen benötigen Hilfe

Update 21.07.17

Seine Nierenwerte haben sich noch weiter verschlechtert und auch seine Anämie wurde immer schlimmer, weswegen die Tierärzte in der Tierklinik beschlossen haben ihn zu erlösen. Komm gut über die Regenbogenbrücke liebes Streunerkaterchen :´( .

Update 29.07.17

Er wurde mittlerweile in der Tierklinik in Narkose (anders war es nicht möglich) untersucht und ein paar eitrige Zähne gezogen. Er ist dort nun stationär und erhält Infusionen. Seine Nierenwerte sind leider sehr schlecht. Es steht nach wie vor sehr kritisch um das Kerlchen .

 

Diese Woche erreichte uns ein Anruf. Eine Dame hatte an einer Gaststätte im Landkreis Bad Kissingen mehrere Katzen, alle unkastriert und teilweise im schlechten Zustand gesehen. Heute waren wir vor Ort und fanden dort mindestens 15 Streuerkatzen mit Nachwuchs vor. Vor kurzem waren es wohl noch mehr Kleine, allerdings würde der Nachbar alles an Katzenkindern erschlagen was er in die Finger bekommt, wurde uns dort erzählt :´( .

Einen Kater im schlechten Zustand haben wir direkt eingefangen und in die Tierklinik gebracht (siehe Foto). Bitte drückt alle die Daumen, dass er es schafft.

Wir suchen weiterhin dringend zuverlässige Pflegestellen, damit die Katzenkinder von dort gerettet werden können.
Mehr Infos zum Thema Pflegestelle findet ihr hier:
http://www.tierhilfe-sw.de/so-konnen-sie-helf…/aktiv-helfen/

Auch wäre es ganz toll, wenn möglichst viele unser Vermittlungsalbum teilen würden, denn für jede Mieze die ein liebevolles Zuhause findet, wird ein Plätzchen für eine Mieze von der Straße frei:
https://www.facebook.com/media/set/…

Auch über Spenden für die anfallenden Kastrations- und Behandlungskosten wären wir dankbar:

Tierhilfe Schweinfurt – Katzenschutz in Unterfranken e.V.
Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111
IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
Spendenkonto: 26
Flessabank Schweinfurt
Verwendungszweck: Kastrationsaktion Gaststätte

Paypal: spenden@tierhilfe-sw.de

Wirmsthal1 Wirmsthal2

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
- Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873
Tel.: 09723 / 4135

in Notfällen (auch):
09721 / 7388864

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt