Felicia & Elenore – Katzen auf Balkon gehalten

Samstag spät Abends klingelte bei uns das Telefon.
Eine verzweifelte Dame berichtete uns, dass die Nachbarin ihre beiden Katzen auf dem kleinen, ungesicherten Balkon gesperrt habe, mit zwar vollen Näpfen, aber ohne wirklichen Unterschlupf. Die Nachbarin sei auch seit Stunden nicht Zuhause (klingeln wurde mehrfach probiert) und die vollen Näpfe deuteten darauf hin, dass sie länger außer Haus sein würde.
Dank der engagierten Dame und der Polizei konnte die Telefonnummer der Besitzerin ermittelt werden. Es stellte sich heraus, dass sie die Katzen erst vor kurzem von der Vormieterin übernommen habe und allgemein mit der Haltung überfordert ist. Woraufhin wir anboten die beiden Miezen bei uns auf Pflegestelle zu nehmen. Das lies sich die Besitzerin nicht 2x sagen und lieferte am nächsten Morgen direkt die beiden Katzen bei der Nachbarin ab, die sie dann zu uns brachten.

Die beiden Katzendamen sind ca. 6-7 Jahre jung (das genaue Alter konnte die Besitzerin uns nicht nennen) und kastriert. Bei unserem Tierarzt erhalten sie demnächst noch einen Chip und die notwendige Impfungen. Danach suchen die beiden verschmusten und anhänglichen Katzenladys ein liebevolles Zuhause.

Bild1 Bild2

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
- Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873
Tel.: 09723 / 4135

in Notfällen (auch):
09721 / 7388864

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt