Nach einem Fenstersturz von seinen Besitzern einfach verleugnet

Vor ein paar Tagen zog der liebe Duke zu uns auf Pflegestelle.

Duke ist bei seinen Vorbesitzern aus dem ungesicherten Fenster gefallen und wurde deshalb zum Tierarzt gebracht. Als dort eine Beckenfraktur diagnostiziert wurde (die natürlich mit höheren Tierarztkosten verbunden ist) stritten die Besitzer plötzlich ab, dass es sich um ihre Katze handeln würde und holten Duke auch nicht mehr ab.
So zog er nun nach einer guten Wochen stationären Behandlung zu uns. Leider muss das süße Kerlchen nun noch 4 Wochen in einem (größeren) Käfig sitzen, da er weder klettern, springen, noch rennen darf. Ein paar mal am Tag darf er natürlich trotzdem aus dem Käfig unter strenger Aufsicht seiner Pflegestelle.
Da Duke zudem etwas Flöhe hatte und unter einer Flohspeichelallergie leidet, musste er teilweise geschorren werden.
Sobald Dukes Beckenbruch verheilt ist sucht der liebe Main Coon Mix ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die ihn nicht nur sicher und artgerecht halten, sondern auch bereit sind im Krankheitsfall für Tierarztkosten aufzukommen (das was eigentlich für jeden guten Tierhalter Pflicht sein sollte).

duke

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
- Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873
Tel.: 09723 / 4135

in Notfällen (auch):
09721 / 7388864

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt