Die jährliche Kittenschwemme hat auch uns erreicht…

Sehr viele Katzenkinder leben mittlerweile auf unseren Pflegestellen. Die jährliche Katzenkinderschwemme hat uns wieder erreicht :(.
Die meisten sind krank, viele mutterlos, einige müssen mit der Flasche aufgezogen werden. Das bedeutet wieder viel Arbeit für unsere Ehrenamtlichen und hohe Kosten für den Verein.

Über Spenden um diese Kosten stemmen zu können, freuen wir uns natürlich immer sehr.
Auch über Sachspenden, vor allem Nassfutter mit hohem Fleischanteil (z.B. Animonda Carny oder Macs), Aufzuchtsmilch (z.B. Ziegenmilch von Farmfood Nr 1), Streu (Ökostreu, damit es nicht schlimm ist, wenn die Kleinen das Streu auch mal anknappern ;), z.B. Cats Best öko plus) oder Kittenkratzbäume, sind wir sehr dankbar.

Auch aktive Hilfe in Form von ehrenamtlichen Pflegestellen wird immer benötigt.

Sie wollen einem (oder falls noch keine Katze vorhanden ist) zwei Katzenkinder ein Zuhause schenken? Sehr gerne :). Aktuell sind die meisten Katzenkinder bei uns im Verein noch zu klein zur Abgabe und deswegen noch nicht auf unserer Homepage zu finden. Wenn Sie jedoch noch ein bisschen Geduld haben bis die Kleinen abgabebereit sind, würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Selbstauskunft ausfüllen könnten, gerne schlagen wir Ihnen dann passende Katzenkinder vor.

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


Kontakt

Anfragen zu den Pflegekatzen bitte direkt über die Kontaktdaten am Ende des jeweiligen Beitrags stellen.

Tierhilfe Schweinfurt
- Katzenschutz in Unterfranken e.V..

Mobil: 0151 / 12050873
Tel.: 09723 / 4135

in Notfällen (auch):
09721 / 7388864

Email: info@tierhilfe-sw.de

Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111

IBAN: DE15 7933 0111 0000 000126
BIC: FLESDEMM

Flessabank Schweinfurt